Budde-Reisen
Fragen Sie uns: 0 35 71 / 40 55 14 Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr (Sa bis 18 Uhr)

Direktsuche

Für alle die Ihr Reiseziel kennen

Świeradów Zdrój  – Bad Flinsberg  im Isergebirge / Polen

Das Isergebirge gehört zum Riesengebirge und zählt zu den schönsten Landschaften Schlesiens. Einer der beliebtesten Kurorte in unserem Nachbarland ist Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj), das im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien liegt. 

Bad Flinsberg, der malerisch am Queis (Kwisa), zwischen dem Hohen Iser und dem Kemnitzkamm des Isergebirges gelegene Kurort, ist seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für Kurgäste und Touristen. Ruhe und Stille, kein Trubel wie in großen Kurorten, die sprudelnden Heilquellen der Thermalwässer und das spezifische Gebirgsmikroklima bieten das ganze Jahr hindurch ausgezeichnete Bedingungen zur Erholung.

1763 wurde Flinsberg Kur- und Badeort. 1793 berief Reichsgraf Johann Nepomuk Schaffgotsch eine aus Ärzten und Physikern zusammengesetzte Kommission ein, die die Heilwirkung der Flinsberger Quellen wissenschaftlich untermauerte. Bald entstand das erste Kurmittelhaus. Die einheimische Bevölkerung, die bisher vorwiegend von der Holzfällerei in den umliegenden Wäldern gelebt hatte, begann die anreisenden Kurgaste zu beherbergen.

Im Sommer herrschen hier ausgezeichnete Bedingungen u.a. zum Radfahren (über 300 km Radwege) und Wandern und im Winter zum Skilaufen. In der Kurstraße von Bad Flinsberg erwarten Sie Cafés, Restaurants und Geschäfte.

Das Oberdorf von Bad Flinsberg mit den Kuranlagen, der Kurstraße mit Cafés, Restaurants und Geschäfte, dem Kurpark, dem zentralen Kurhaus mit der berühmten hölzernen Wandelhalle und den meisten Hotels Bad Flinsbergs erstreckt sich zu Füßen des 1.107 Meter hohen Heufuders, das Unterdorf im langgezogenen Tal der Kweiss (Kwisa). Das traumhaft gelegene Bad Flinsberg eröffnet Bergpanoramen und fasziniert mit seinen historischen Kuranlagen und Hotels.

Galeria

Galeria

Galeria

PARKHOTEL - ****Hotel

PARKHOTEL - ****Hotel
PARKHOTEL - ****Hotel PARKHOTEL - ****Hotel PARKHOTEL - ****Hotel PARKHOTEL - ****Hotel

Reiseinformationen

 Im Preis 2021 enthalten:

  • Fahrt mit Klein- oder Reisebus, Ü/HP
  • Nutzung Schwimmbad, Whirlpool
  • Nutzung Sauna (19 bis 21 Uhr)
  • Veranstaltungen im Hotel
  • Arztkonsultation, 2 Anwend. / Werktag

 

Behandlungen:  

Radon-, Moor-, Kohlensäure-, Wirbel-, Jod-Brom-, Perl- und galvanische Bäder, kneippsche Wechselbäder, Lasertherapie, UWM,  Radon- und Jod-Brom-Inhalationen, Moor- u. Thermopackungen, Galvanisation, Jonophorese, Diadynamik, Infrarot, Ultra-violett, Vierzellenbäder, Magnet- u. Sauer-stofftherapie, klassische Massage , Lymph- und Hydromassage, Wasser- und Rehabili-tationsgymnastik, Wirbelwassermassage für Beine und Arme sowie Hydro Jet.

Kostenlose Umbuchung auf das Kurpaket Rücken-Woche oder Aktiv-Woche möglich. Infos im Büro o. u. www.budde-reisen.de.

 

Hotelbeschreibung:

 Das Park Hotel**** KUR & SPA bietet 160 Betten in 82 Nicht-Raucher-Zimmern. DZ sind 17-30 m² und EZ 15-18 m² groß. Für Gäste, die mehr Komfort suchen, haben wir größere und geräumigere Zimmer der Superior-Klasse, 6 Appartements Junior mit einem Wohnraum und separatem Schlaf-raum sowie 2 luxuriöse Appartements. In allen Zimmern stehen den Gästen Dusche oder Bad, Telefon, Schließfach, TV, Radio, Kühlschrank, Haar Fön zur Verfügung. Im Hotel befindet sich ein Rehabilitations-zentrum mit eigenen Kurabteilungen, für Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Kreislaufs und der Atemwege. Im Park Hotel befindet sich auch hauseigene Radonwasserquelle. Radonhaltige Quellen zählen zu den wichtigsten Schätzen von Bad Flinsberg.

 

Gegen Gebühr:

Umbuchung auf Intensiv-, Intensiv-Radon-, Atemwegs- oder Vitalraum-Woche +21,00 € pro Woche; 

Superior-Zimmer ab 4,00 € / Nacht u. Pers.;

Appartements ab 10,00 € / Nacht u. Person;

Parkplatz ab 20,00 € pro Woche;

Bademantel ca. 2,50 € pro Woche;

Kurtaxe;

AKTIV-WOCHE- 10 Behandlungen (Umbuchung kostenlos)

 4 x Aqua Fitness
 2 x Entspannungsmassage
 2 x Massage auf dem Wasserbett – MedyJet
 2 x Moorbad, Perlbad oder Mineralbad
 Sauna
Achtung! Die Behandlungen koennen aus gesundheitlichen Gründen des Patientes geändert werden.

RÜCKEN-WOCHE- 10 Behandlungen (Umbuchung kostenlos)
 ärztliche Antrittsuntersuchung und regelmäßige ärztliche Sprechstunden
 2 x Rückenmassage
 2 x Rückengymnastik
 2 x Aqua Fitness
 4 x physikalische Anwendungen nach Verordnung des Hotelarztes
Achtung! Die Behandlungen koennen aus gesundheitlichen Gründen des Patientes geändert werden.

ERHOLUNGSWOCHE MIT RADON- 15 Behandlungen (Umbuchung +21 € pro Woche)
 ärztliche Antrittsuntersuchung und regelmäßige ärztliche Sprechstunden
 5 x Radonbehandlungen
 3 x klassische Teilmassage
 2 x Massage auf dem Wasserbett – MedyJet
 5 x physikalische Anwendungen nach Verordnung des Hotelarztes
Achtung! Die Behandlungen koennen aus gesundheitlichen Gründen des Patientes geändert werden.

INTENSIV- WOCHE- 15 Behandlungen (Umbuchung +21 € pro Woche)
 ärztliche Antrittsuntersuchung und regelmäßige ärztliche Sprechstunden
 15 Behandlungen pro Woche im Hotel
 Rabatt für zusätzliche Behandlungen

ATEMWEGSWOCHE - 15 Behandlungen (Umbuchung +21 € pro Woche)
 ärztliche Antrittsuntersuchung und regelmäßige ärztliche Sprechstunden
 15 Kurbehandlungen:
 5 x Sauerstoff- oder Radoninhalationen
 2 x klassische Teilmassage mit Lagerungsdrainage
 3 x Kohlensäurebad
 3 x Magnetfeldtherapie oder Sollux
 2 x Bewegungstherapie oder Atmungstherapie
Achtung! Die Behandlungen koennen aus gesundheitlichen Gründen des Patientes geändert werden.

VITALTRAUM-WOCHE (Umbuchung +21 € pro Woche)

Für Ihn:
1 x Abhyanga-Massage (Sanfte Massagestriche mit warmen und duftenden Ölen)
1 x Moorbad oder Aroma-Perl-Bad
(Die Bäder entspannen hervorragend, beseitigen Stress, beruhigen den Geist und stimulieren den Kreislauf)
Für Sie:
1 x Udvartana-Massage (Die Pulvermassage – Stoffwechselmassage wird mit Pulver oder Paste aus Kräutermischungen
und ayurvedischen Ölen durchgeführt)
1 x Moorbad oder Aroma-Perl-Bad (Dieses Bad mit ätherischen Aromaölen oder in Milch wirkt sich sehr positiv auf den Organismus aus)
Für Beide:
1 x Massage auf dem Wasserbett Medy-Jet (Medy Jet – „trockene” Massage auf dem Wasserbett)
1 x Entspannungsmassage 60 Min.
1 x Fitness oder Aquafitness mit dem Instrukteur
Verleih von Nordic Walking Stöcken

Beschreibungen zu den Anwendungen:

KOHLENSÄUREBÄDER Kohlensäurebad ist eine Anwendung mit kohlensäurehaltigem Wasser. Kohlendioxid dringt durch die Haut und Atemwege ein. Das Kohlensäurebad besteht aus Mischung des Wassers mit dem Anhydrid der Kohlensäure. Dank Kohlendioxids wird die hohe Wassertemperatur nicht so stark empfunden. Das Wasser hat meistens 32-35˚C, was besonders wichtig für die Patienten ist, bei den die wärmeren Bäder nicht empfohlen sind. Der im Wasser enthaltene Kohlendioxid setzt sich an der Oberfläche des Körpers als Bläschen ab und das Gas wird von den Poren aufgenommen. Die Wirkung des Kohlensäurebades ist Erweiterung der Kapillare und des Blutgefäßes.

Moorbäder Moorbad ist eine Form der Überwärmungstherapie, bei dem der Körper langsam und stufenweise überhitzt wird. Es kommt dabei zum starken Schwitzen, aber ohne Hitzegefühl. Die wichtigste Wirkung des Moorbades in der Balneologie und Rehabilitation ist die Überhitzung des Gewebes, die die gesunde Durchblutung und den Stoffwechsel fördert. Moorbäder werden auch bei der gynäkologischen Krankheiten angewendet. Sie sind besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates zu empfehlen.

Jod-Brom-Bäder Die Jod-Brom-Bäder regulieren den Blutdruck und verbessern die Kreislaufsystemfunktion. Sie werden bei Erkrankungen des Bewegungsapparates verwendet. Die Dermatologen empfehlen diese Bäder bei Seborrhö und Schuppenflechte. Sie unterstützen auch Immunsystem.

Radonbäder Radonbäder sind mit Radonionenstrahlung verbunden. Radon verbessert die Durchblutung, erweitert die Blutgefäße, fördert Selbstheilungskräfte und steigert Produktion von Hormonen der Hirnanhangdrüse.

Hydrotherapie Hydrotherapie ist die Anwendung von Wasser in allen drei Aggregatzuständen (Eis, Dampf, flüssig) zur Behandlungszwecken. Vor allem wird die Temperatur und der Druck des Wassers als therapeutischer Reiz genutzt. Dank der Hydrotherapie wird: Stoffwechsel, Kreislauf und Herz angeregt, die Durchblutung im ganzen Körper gefördert, Immunsystem unterstützt, die Lymphe besser zirkuliert, die Ausscheidungsfunktion und Toxinabgabe unterstützt und Selbstheilungskräfte aktiviert.

Inhalationen Die häufigsten Einsatzgebiete der Inhalationen finden sich in der Behandlung von Atemwegserkrankungen. Bei der Inhalationen mit medizinischen Zusätzen werden Medikamente örtlich durch Einatmen dahin platziert, wo sie wirken sollen.

Moorpackungen Die Moorpackungen weisen mehrfache Wirksamkeit auf Körper aus. Moor wirkt durch Wärme, organische und anorganische Bestandteile und Adsorptionsstoffe. Deswegen ist diese Behandlung sehr anstrengend für den Körper und muss vom Arzt verordnet werden. Das erwärmte Moor gibt die Wärme an den Körper ab. Die Wärme dringt nicht nur in die Unterhaut, sondern noch tiefer in das Gewebe ein. Zudem wird die Durchblutung gesteigert und der Stoffwechsel angeregt und führt zu einer Steigerung der Zell-Aktivität, Stärkung des Immunsystems und Abtransport von gelenkschädigenden Stoffwechselprodukten.

Paraffinpackung Paraffinpackung ist eine Wärmetherapie, bei der bestimmte Körperstelle überwärmt wird. Die Paraffinpackungen werden besonders bei rheumatischen und neurologischen Erkrankungen, Arthritis und Stoffwechselstörungen verwendet.

Kryotherapie (Kältetherapie) Bei der lokalen Kryotherapie kommt es zur Kühlung eines bestimmten Körperareales. Mit Stickstoffgas (-176˚C), Kohlenstoffdioxid (-70˚C) oder abgekühlter Luft (-25˚C) wird bestimmte Körperstelle 3 Minuten lang abgekühlt.

Thermopackung Die thermische Packung erwärmt lokal den Körper und verbessert die Durchblutung. Die Muskel werden elastischer, dehnbarer und ihre Schmerzempfindlichkeit wird gelindert.

Magnetfeldtherapie Bei der Magnetfeldtherapie wird der Körper oder seine Teile magnetischen Wechselfeldern ausgesetzt. Magnetfeld dringt in den Körper ein, verändert die biologischen Funktionen des Gewebes und fördert die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem. Die Magnetfelder dringen auch durch Kleider, Gipsverbände, Bandagen u.a. ins Gewebe ein.

Laserbehandlung Bei dieser Behandlung wird auf bestimmte Stelle des Körpers energiereiche Lichtstrahlen gezielt gerichtet. Die Lichtstrahlen wirken auf das Gewebe ohne es zu beschädigen.

TENS TENS ist eine transkutane elektrische Nervenstimulation. Bei dieser Behandlung werden elektrische Impulse mittels Hautelektroden auf Körperteile übertragen.

Ultraschall Ultraschall ist ein Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereich des Menschen. Die Schwingungen werden mit einem Ultraschallwandler erzeugt.


Vierzellenbad Vierzellenbad ist ein hydroelektrisches Heilbad. Bei dieser Behandlung befinden sich die Extremitäten in mit warmem Wasser gefüllten Wannen und werden unter Einwirkung vom galvanischen Strom behandelt. Die Wirkung des Vierzellenbades ist von der Richtung der Stromdurchflutung abhängig.


Informationen zum Transfer zu den Kurhäusern nach Bad Flinsberg
Der Transfer ab Haustür erfolgt in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl mit modernen klimatisierten Reise- oder Kleinbussen. Abfahrt ab Hoyerswerda ca. 8:00 Uhr, Abfahrt ab Bautzen ca. 9:00 Uhr, Ankunft in Bad Flinsberg ca. 10:30 Uhr. Abreise ca. 11:00 Uhr. Die Hotelzimmer müssen am Abreisetag 10:00 Uhr verlassen werden und können am Anreisetag erst 15:00 Uhr bezogen werden. Das Gepäck kann am Anreisetag im Hotel abgestellt werden und Sie können schon einen ersten Spaziergang durch den Kurort vornehmen. Bei Eigenanreise 40 € Preisnachlass pro Person.


Bildquelle: PARKHOTEL SPA


Erfahren Sie mehr über Ihr Reiseziel: Ortsbeschreibung ansehen


Termine:

Termine und Preise pro Person:

bis 8 Tage 9 bis 15 Tage ab 16 Tage

Preis pro Person ab:
EUR 568,00



Bitte bei Buchung den Wunschtermin angeben!

nach oben